Geschäftstätigkeiten 

Bauwesen

INGRA ist in spezielle Gruppen aufgeteilt worden, welche durch ein gemeinsames Netz von Vertretern und Geschäftsbeziehungen in allen großen Zentren der Welt arbeiten. Die Baugruppe von INGRA schließt den kompletten Tiefbau, Forschungen und Durchführbarkeitsstudien, Projektierung und Hochbau ein.

Durch die Aufteilung in Gruppen werden folgende Bereiche abgedeckt:

  • Energieanlagen (Wasser-, Thermo- und Atomkraftwerke)
  • Staudämme, Tunnels, Wasserwirtschaft
  • Industrienanlagen und Silos
  • Autobahnen, Brücken, Viadukte, Häfen, Flughäfen
  • Wohnhäuser, öffentliche Gebäude und Bürogebäude
  • Tourismus-, Sport- und Freizeitobjekte
  • Krankenhäuser


Der Straßenbau ist ebenfalls eine der bedeutenderen Tätigkeiten von INGRA. INGRA nimmt seit dem Beginn des Ausbaus der Autobahnen in der Republik Kroatien an diesem Projekt teil.
In verschiedenen Organisationsformen wurden der 209 Meter lange Viadukt Mo?enec auf der Strecke Brezni?ki Hum - N. Marof der Autobahn Zagreb - Gori?an, ein Teil der Trasse Sv. Rok - Maslenica, der 269 Meter lange Viadukt Bari?evi? und der 260 Meter lange Viadukt Boi?i, sowie die Strecke Zadar 1 - Zadar 2 auf der Adriatischen Autobahn gebaut.

Bei der Fortsetzung des Autobahnausbaus nach Split nimmt INGRA sowohl am Bau der Trasse auf der Strecke Benkovac - Pirovac teil, als auch am Bau der Trasse des Knotens Vrpolje und den Objekten auf der Trasse der Strecke Vrpolje - Prgomet. Auf der Strecke Šibenik - Vrpolje hat INGRA den 160 Meter langen Viadukt Dubrava und alle Unterführungen, Durch- und Übergänge gebaut.
Am Autobahnausbau Rijeka - Rupe war INGRA mit dem Bau der Trasse auf der Strecke Jurdani - Permani beteiligt.
Bei allen angeführten Arbeitsaufträgen hat sich INGRA als Mitglied der verschiedenen Organisationsformen gegenüber einer starken internationalen Konkurrenz durchgesetzt. Als Partner in einem Konsortium kroatischer Firmen wirkt INGRA an der Fortsetzung des Autobahnausbaus von Split nach Plo?e auf einer Gesamtlänge von 96,2 km mit. Der Wert dieses Teilstücks beträgt fast 5 Milliarden HRK.
Durch Projektorganisationen, welche entweder durch die Tochterfirmen von INGRA oder durch unabhängige Unternehmen, mit welchen INGRA ständige Geschäftsbeziehungen pflegt, umgesetzt werden, decken die Projektierungstätigkeiten von INGRA alle Typen von Bauobjekten ab.
Website development by dimedia.hr